Fliegerschicksale

Seite
Menü
Sie sind hier:   Startseite > Absturzorte > Stadt Bremen > 08.10.1943 Bremen-Hastedt

08.10.1943 Bremen-Hastedt

Angriffsziel : Bremen
Absturzzeit : 15:42
Flugzeugtyp : B-17F
Seriennummer : 42-30154
Werknummer:  
Kennung : XR-H
Nickname : "War Eagle"
Einheit : 100th BG, 349th BS
Heimatbasis : Thorpe Abbotts , Norfolk , England , AAF Station 139
Status der Besatzung : 1 KIA, 9 POW


Becktofts Besatzung:

Stehend v.l.n.r: T/Sgt Lowe, 2nd Lt. Becktoft, S/Sgt. Popielarski, 2nd Lt. Fuess, 2nd Lt. Miller

Knieend v.l.n.r.:S/Sgt. Stanley, S/Sgt. Marengo, 2nd Lt. Spencer, S/Sgt. Wargo, T/Sgt. Williams

Fuess und Wargo flogen den Einsatz nach Bremen am 08.10.1943 nicht mit.

Die Besatzung:

FunktionDienstgradNameStatus
P 2nd Lt. Arthur H. Becktoft POW
CP 2nd Lt. Clifford M. Spencer POW
N 2nd Lt. Walter Nichols Jr. POW
B 2nd Lt. Robert L. Miller POW
TT T/Sgt. Elmer J. Williams POW
RO T/Sgt. Floyd A. Lowe KIA
BT S/Sgt. Charles E. Marengo POW
RW S/Sgt. Henry T. Popielarski POW
LW S/Sgt. Edward J. Hoffman Jr. POW
TG S/Sgt. Andy P. Stanley POW

 

Für die Besatzung der "War Eagle" war es, bis auf S/Sgt. Hoffman, der 6. Einsatz. Hoffman der eigentlich zum Bodenpersonal gehörte, hatte sich freiwillig als Bordschütze gemeldet und ersetzte S/Sgt. John P. Wargo. Kurz nach dem Bombenabwurf über dem Ziel Bremen wurde der Bomber von Me 109 Jagdflugzeugen aus der Sonne angegriffen. Ein Teil des Leitwerks wurde weggeschossen und einer der Motoren durch den Beschuß in Brand gesetzt. S/Sgt. Marengo, Schütze im unteren Kugeldrehturm, sah das Feuer und informierte über die Bordsprechanlage das Cockpit, aber nichts geschah. Erst als das Feuer auch die Tragfläche in Brand setzte bemerkte man im Cockpit die Gefahr und drückte die B-17 in einen Sturzflug um das Feuer zu löschen. Vom schon beschädigten Leitwerk brach ein weiteres Stück weg und die B-17 stürzte unkontrollierbar der Erde entgegen. 2nd Lt. Becktoft gab den Befehl zum verlassen des Flugzeugs. Alle konnten abspringen, außer der Funker T/Sgt. Lowe, der bei dem Angriff durch ein 20mm Geschoß, das ihn zwischen die Schulterblätter traf, getötet wurde.


Quellen:

Abschussmeldung Luftgaukommando XI

Abschussliste 8.Flakdivision (Bremen)

www.100thbg.com


Bildnachweis:

(1) 100th Bomb Group Foundation Website www.100thbg.com


Stand: 07.07.2015

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login

Seite
Menü