Fliegerschicksale

Seite
Menü
Sie sind hier:   Startseite > Absturzorte > Landkreis Verden > 22.09.1943 Morsum

22.09.1943 Morsum

Angriffsziel : Hannover
Absturzzeit :  
Flugzeugtyp : Halifax II
Seriennummer : LK645
Werknummer:  
Kennung : MP-S
Nickname : Saint the Third
Einheit : 76 Sqd.
Heimatbasis : Holme-on-Spalding Moor
Status der Besatzung : 2 KIA, 5 POW


Die Besatzung:

FunktionDienstgradNameStatusEndgrablage
P S/L F.W.S.Turner DFC KIA Becklingen War Cemetery 27. G. 14.
  Sgt. J.Cole POW  
N Sgt. R.Wray  KIA Hanover War Cemetery 5. C. 18.
  Sgt. G.F. Bryant  POW  
  F/O J.A.Beggs  POW
  Sgt. B.C.Bailey POW
  P/O D.O. Cull RAAF POW

 

Um 18:43 Uhr startete die Halifax von Holme-on-Spalding Moor zu einem Einsatz nach Hannover. Durch die Bremer Flak wurde die linke Tragfläche in Brand geschossen. Der Pilot konnte die Maschine nicht mehr halten und gab den Absprungbefehl. Sgt. Wray, der durch die Frontluke absprang und dessen Fallschirm sich nicht öffnet, wurde bei Schwarme tot aufgefunden und in der nordwestlichen Ecke des Schwarmer Friedhofs erstbestattet. Im August 1947 wurde er nach Becklingen umgebettet. Der Pilot S/L Turner, der der noch einem Bordschützen in den Fallschirm half, sprang vermutlich als letzter und blieb am Heck der Halifax hängen und wurde in den Tod gerissen. 


Quellen:

Abschussliste 8. Flakdivision

Bomber Command Losses

CWGC / Graves Concentration Report

Service Record P/O Cull

 

Stand: 26.08.2015

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login

Seite
Menü