Fliegerschicksale

Seite
Menü
Sie sind hier:   Startseite > Absturzorte > Landkreis Verden > 08.05.1944 Hiddestorf

08.05.1944 Hiddestorf

Angriffsziel : Berlin
Absturzzeit : 10:40
Flugzeugtyp : B-17 G
Seriennummer : 42-97403
Werknummer:  
Kennung : AW-U
Nickname :  
Einheit : 96th BG, 337th BS
Heimatbasis : Snetterton
Status der Besatzung : 7 KIA, 3 POW


Die Besatzung:

FunktionDienstgradNameStatus
P 2nd Lt. Milton Fancher KIA
CP 2nd Lt. Olin R. Kuhn KIA
N 2nd Lt. Samuel O. Archer KIA
B 2nd Lt. Clifton M. Dover KIA
R T/Sgt. Gerald W. Amon KIA
TT T/Sgt. Edward H. Mathis KIA
BT S/Sgt. James M. Young POW
WG S/Sgt. George F. Parkinson POW
WG S/Sgt. Cecil D. Ruder KIA
TG S/Sgt. Leon W. Greco POW

 

Abschuß durch Jäger. S/Sgt. Young und S/Sgt. Parkinson wurden in das St. Joseph Krankenhaus nach Bremen eingeliefert. S/Sgt. Greco kam in das Reserve Lazarett 4 das in der Bismarck-Schule in Hannover untergebracht war. Die Gefallenen wurden am 10. Mai 1944 auf dem Friedhof der jüdischen Gemeinde Hoya, in Hoyerhagen bestattet. Heute ruhen die Toten teils auf dem Ardennes American Cemetery, Belgien oder in den USA.


Quellen:

Abschussmeldung Luftgaukommando XI

ABMC, USA

MACR 4570

 

Stand: 23.07.2015

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login

Seite
Menü