Fliegerschicksale

Seite
Menü
Sie sind hier:   Startseite > Absturzorte > Landkreis Diepholz > 31.01.1943 Ristedt

31.01.1943 Ristedt

Angriffsziel : Hamburg
Absturzzeit : 03:20
Flugzeugtyp : Lancaster III
Seriennummer : ED477
Werknummer:  
Kennung : WS-O
Nickname : "Robbies Reply"
Einheit : 9 Sqd.
Heimatbasis : Waddington
Status der Besatzung : 7 KIA


Die Besatzung:

FunktionDienstgradNameStatusEndgrablage
P F/Sgt. J. F. Thomas, RAAF KIA Sage War Cemetery 10. D. 11.
P Sgt. B.M.Swallow KIA Reihnberg War Cemetery Sammelgrab 17. H. 14-16.
E Sgt. S.F.McLean KIA Reihnberg War Cemetery Sammelgrab 17. H. 14-16.
N Sgt. J.Murtagh KIA Reihnberg War Cemetery Sammelgrab 17. H. 14-16.
WOP Sgt William John Veysey KIA Reihnberg War Cemetery Sammelgrab 17. H. 14-16.
AG Sgt. A.W.Hover KIA Reihnberg War Cemetery 17. H. 18.
AG F/Sgt. L.A.Morgan KIA Reihnberg War Cemetery Sammelgrab 17. H. 14-16.

 

Start am 30.01.1943 in Waddington um 23:49 Uhr. Abschuß durch Flak und Nachtjäger. Die Gefallenen wurde am 02.02.1943 in Vechta beigesetzt. Alle Toten bis auf F/Sgt. Thomas ruhen heute auf dem Reihnberg War Cemetery. F/Sgt. Thomas auf dem Sage War Cemetery.


Quellen:

Abschusskladde Luftgaukommando XI

Bomber Command Losses

CWGC

 

Stand: 12.07.2015

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login

Seite
Menü